Fritz – unser Sonnenschein

Fritz – unser Sonnenschein

Fritz wurde Ende letzten Jahres draußen in einem ganz erbärmlichen Zustand gesehen und mit einer unserer Lebendfallen eingefangen. Zur tierärztlichen Versorgung sollte er übergangsweise im Katzenhaus aufgenommen werden und anschließend wieder in Freiheit entlassen werden, da er anfänglich den Eindruck vermittelte ein Wildfang zu sein.

Aber dann wurde Fritz nach der Aufnahme ganz schnell sehr zutraulich, sein schlechter Zustand hat auch gezeigt, dass er sich draußen gar nicht zurechtgefunden hatte, er hatte bestimmt früher mal ein Zuhause. Hinzu kam, dass er FIV-positiv getestet wurde und damit nahezu nicht vermittelbar war. Seine schlechten Zähne waren auch nur eine von vielen „Baustellen“. Fritz wurde von allen Helfern im Haus geliebt, er war jedermanns Liebling und hat sich so wunderbar bei uns erholt und sehr wohl gefühlt. Er ist wieder zu Kräften gekommen, sein Fell war nachgewachsen und glänzte im schönsten schwarz. Er hat so gute Monate bei uns im Katzenhaus verlebt mit viel Aufmerksamkeit, Spielzeiten und Streicheleinheiten. Es hätte noch lange so weitergehen können, aber dann brach der FIV-Virus aus, und Fritz hat seine letzte Reise in den Katzenhimmel angetreten. Natürlich sind wir darüber sehr traurig, aber auch so dankbar, dass Fritz bei uns war, uns so manches Lächeln geschenkt und eine so gute Zeit bei uns im Katzenhaus verbracht hat. 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.